Bericht Spiel SG Kühren/Preetz 2 – SV Kirchbarkau

von admin / Sonntag, 07 August 2016 / Veröffentlicht in Fussball

Nach dem man die erste viertel Stunde verschlafen hatte,fand die SG besser ins spiel. Durch einen groben Schnitzer der so nie passieren darf,schenkte man den Gästen aus Kirchbarkau die 0:1 Führung. Nach dem die SG diesen Rückschlag verdaut hatte,drängten die Hausherren auf das 1:1. In der 43min drosch TJ den Ball aus kurzer Distanz ins Gehäuse zum verdienten Ausgleich. Es gab noch ein zwei weitere Möglichkeiten vor der Halbzeit in Führung gehen zu können. Diese wurden leider nicht genutzt.

Die 2.Halbzeit war ein offener Schlagabtausch mit den besseren Chancen für die SG. Die Kührener drängten auf die Führung aber die Gäste machten den Treffer zum 1:2. Im direkten Gegenzug bekam die SG einen Strafstoß nach dem Jan Rimmele im Strafraum zu Fall gebracht wurde. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bogdan Ursa sicher zum 2:2!
Kurz vor Ende der Partie kassierte unser Kapitän Aiko Lindemann die Ampel Karte und wird uns somit am nächsten Spieltag fehlen.
Im großen und ganzen ein gerechtes Unentschieden mit sehr kleinem Vorteil für die Hausherren.
2 Spiele 4 Punkte 10:3 Tore. Diese Bilanz lässt sich sehen.

Quelle: Facebook – SG Kühren die Zweite

OBEN